Wir über uns

Als junges Mädchen sah ich einen Irischen Wolfshund und verliebte mich in diese Rasse. 30 Jahre später erfüllte sich mein größter Wunsch, mit einem Irischen Wolfshund zu leben.

Vor nunmehr 12 Jahren kam ein Wolfshundwelpe, unser Falk, in die Familie. Nach vielen schönen Monaten mit ihm, wuchs unser Wunsch, noch mehr Wölfe zu haben und so kam Ari dazu. Mit den vielen sehr guten Erfolgen auf Ausstellungen begann der Wunsch zu züchten. So bauten wir einen nicht genutzten Garagentrakt zu einer Zuchtstätte um und beantragten unseren Zwingernamen im FCI /VDH /DWZRV

 `vom Wipfragrund`.

Unser Zuchtziel ist es gesunde, langlebige, gut sozialisierte und sanfte Hunde zu züchten. 3 unserer Riesen arbeiten regelmäßig in Altenheimen und Schulen als Therapiehunde und Bereiten Jung und Alt sehr viel Freude! César vom Wipfragrund ist als Filmschauspieler bereits in 2 Kino Filmen zu sehen. Das kalte Herz 2016 und Wuff 2018 im Kino .Wir legen sehr viel Augenmerk auf die Gesundheit der Hunde und möchten somit unseren Beitrag zum Erhalt dieser Rasse leisten. Unsere älteste Hündin ist im 10. Lebensjahr und erfreut sich bester Gesundheit. Wer unsere Welpen haben möchte, sollte uns deshalb genau mitteilen, wie und wo diese gehalten werden sollen. Wir lehnen die Haltung von Hunden im Zwinger generell ab und werden nur Hunde an Interessenten abgeben, die wir persönlich kennengelernt haben. Wer unsere Hunde kennenlernen möchte, kann uns jederzeit besuchen.

Wir leben in Kirchheim, ein kleiner Ort in der Nähe von Arnstadt und 15 km von der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt entfernt. Im Ort sind unsere Hunde sehr bekannt. Die vorbeilaufenden Leute sehen täglich unsere Wölfe und viele Bürger haben sich schon mit ihnen angefreundet. Das eine oder andere Leckerli wandert da schon durch den Zaun. Auch die mit Herrchen oder Frauchen vorbeilaufenden Hundefreunde werden sehr innig von unseren Wölfen begrüßt.

Es sind einfach gigantisch große sanfte Riesen, die man lieben muss!